Aktuelles

Für Pressemeldungen klicken Sie bitte hier

 

Ein Politiker mit Herz – Barrierefreie Toiletten in Jülichs Innenstadt

Frank Peter Ullrich, Kandidat für das Amt des Bürgermeisters in Jülich, ist bereit, sich für Barrierefreiheit vor Ort einzusetzen. Seine Meinung zu diesem Thema definiert er klar. „Die Barrierefreiheit in unserer Stadt ist nicht nur ein wichtiges Ziel für Menschen mit Handicap, sondern auch für *ältere Mitbürger*”.

weiter

Neues zur Regelbedarfsstufe 3

Das Bundessozialgericht hat im Juli 2014 entschieden, das grundsätzlich auch Menschen mit Behinderung, die bei Angehörigen leben und Grundsicherung beziehen, Anspruch auf den vollen Regelsatz haben können.

weiter

Änderungen in der Pflege ab 2015. Ein Ziel des neuen Pflegegesetzes ist das die bestehenden Leistungen flexibler genutzt werden können.

weiter

Die KG Ulk Selgersdorf richtet jedes Jahr an Weiberfastnacht im Selgersdorfer Festzelt ab 14 Uhr eine ganz besondere Sitzung aus. Im Wechsel mit Jugendlichen und Lehrern der Stephanusschule Selgersdorf und befreundeten Karnevalsgesellschaften der Region wird eine Sitzung mit gelungenen integrativen Auftritten geboten.

weiter

Es gibt im Internet mehrere Angebote die Nachrichten in leichter Sprache anbieten.

weiter

Auszubildende des Tischlerhandwerks fertigen Möbel, die auf Individuelle Bedürfnisse behinderter Jugendliche zugeschnitten sind

weiter

Die Bundesregierung will das Betreuungsrecht ändern, hierbei steht „Selbstbestimmung statt Bevormundung“ im Vordergrund.

weiter

Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff) hat eine barrierefreie Internetseite gestaltet

weiter

Ab 1. Januar 2013 tritt ein neues Rundfunkbeitragsrecht in Kraft. Auch Menschen mit Behinderung müssen sich dann an den Rundfunkgebühren beteiligen. Befreiungen sind nur noch bei sozialer Bedürftigkeit möglich.

weiter

Wheelmap – ein Navigationssystem für Menschen im Rollstuhl oder mit Geh-Behinderung.

weiter

Eine ambulante Einrichtung namens „Se-Bli-Mo“ (sehbehindert-blind-mobil) in Düren bietet mobile Beratung und Unterstützung für sehbehinderte, blinde und mit weiteren Einschränkungen betroffene Menschen und deren Umfeld.

weiter

Lothar Schubert vom Blinden-und Sehbehindertenverein Düren hat sich dafür eingesetzt das es nun einen tastbaren Stadtplan für Jülich gibt.

weiter

Zwei Hefte in leichter Sprache zum Thema Politik und Wahlen

weiter

Ein Vorbildbeispiel in der Umsetzung der UN Konvention zur besseren Teilhabemöglichkeit

weiter

Die CDU Nordrhein-Westfalen hat ein Netzwerk für Menschen mit Behinderung gegründet. In seiner Begrüßung an die Gründungsversammlung erklärte der Generalsekretär der CDU NRW Oliver Wittke, das neugegründete Netzwerk sei ein wichtiges Signal für eine Politik, die Menschen mit Behinderung von Anfang an einbezieht.

weiter

Wegfall der 50 km Regelung: Zukünftig können behinderte Bahnreisende alle Züge des Nahverkehrs in ganz Deutschland mit Schwerbehindertenausweis und Beiblatt (Wertmarke) nutzen.

weiter

Eine neue zentrale Faxnummer soll gehörgeschädigten oder gehörlosen Menschen in NRW ab sofort den Kontakt zum ärztlichen Notdienst erleichtern.

weiter

Wie Sie barrierefrei zum Arzt, Therapeuten etc. kommen, erfahren Sie unter www.vdek-arztlotse.de. Hier gibt es umfassende Informationen zu barrierefreien Arztpraxen.

weiter

Nur jedes vierte Unternehmen in NRW erfüllt nach den Feststellungen des Sozialverband Deutschland (SoVD) die gesetzliche Beschäftigungspflicht bei der Einstellung von Schwerbehinderten.

weiter

Vom Einchecken, über die Sicherheitskontrolle bis zum Platznehmen im Flugzeug – für Menschen mit Behinderung ist eine Flugreise oft beschwerlich, deshalb gibt es unterschiedliche Serviceleistungen, die man vor Reiseantritt bei den Fluggesellschaften oder beim Reiseveranstalter anmelden sollte.

weiter

Schenken Sie Lebensfreude! Helfen Sie uns, anderen zu helfen.

Aktion Lebensfreude e.V.
Sparkasse Jülich
BlZ: 395 501 10
Kto.: 1 200 279 956

IBAN:
DE 16 39550110 1200279956