Verein Aktion Lebensfreude zu Gast bei „Messogios“

16 Mitglieder des Jülicher Verein Aktion Lebensfreude folgten gerne der Einladung von Inhaberin Maria Kagkasidou zu einem gemütlichen Abend mit Speisen und Getränken die auf Kosten des Hauses serviert wurden.

Petra Steinbusch und Beate Damen Penser vom Vorstand nutzten die Gelegenheit eines weiteren Freizeithighlights für Menschen mit Handicap in diesem Jahr mit dem Besuch im Imbissrestaurant „Messogios“. Betreuer, Eltern und Jugendliche waren begeistert vom vielfältigen Angebot der Einladung. Ein Mix mit verschiedenen Köstlichkeiten für die Jugendlichen und a la Carte für Erwachsene wurde geboten einschließlich der Getränke.

Die Gastgeber freuten sich über die „Lebensfreude“ am Tisch und die Begeisterung ihrer Gäste über das reichhaltige Angebot. Ausschlaggebend für die Einladung war die Plakatierung zum Event „Roll on Jülich“ im August. Die Inhaber erklärten sich sofort bereit 3 große Plakate gut sichtbar im Restaurant Innen und Außenbereich anzubringen.

Über die Aktion zum Events wollte man mehr wissen und so erfuhr die Inhaberin einiges über den Verein und das individuelle Angebot für behinderte Menschen. Spontan dachte sie über eine Spende nach und kam zu dem Entschluss statt Geld ein Aktionsangebot zu machen.

Es war ein unvergesslicher schöner Abend für die Vereinsmitglieder die sich sehr willkommen fühlten und auch als zahlende Gäste gerne wieder kommen.

[PDF]