Aktion Lebensfreude on Tour

Am 5.9.14 war es wieder so weit, unser Verein startete wieder die beliebte Jahrestour und dieses Mal nach Mayen in eine Jugendherberge. Die Erwachsenen hatten besonders viel Spaß weil sie sich in ihre Kindheit zurück versetzt fühlten in Zimmern mit Etagenbetten, und Toilette sowie Dusche gemeinschaftlich mit anderen Herbergsgästen genutzt werden musste.

Am Ankunftstag wurde gegrillt und am Abend wurde getanzt. Samstag nach dem Frühstück machten wir einen Ausflug. Wir machten eine Stadtbesichtigung mit der „Bimmelbahn“ und eine Schifffahrt im Dreiländereck. Außerdem stand noch eine Fahrt mit der Seilbahn und der Besuch eines Biergartens auf dem Programm. Abends wurde Oldie Musik gespielt und wir hatten viel Spaß bei „Wahrheit oder Pflicht“, „Flaschendrehen“ und Pantomime Ratespiel.

Sonntags nach dem Frühstück fuhren alle mit guter Laune und neuen Eindrücken nach Hause. Alle waren sich einig das dies wieder mal Lebensfreude pur war und der Name Aktion Lebensfreude Programm ist. Die Jahresfahrten werden integrativ organisiert. Der Zweck ist das nicht behinderte Menschen die keine behinderten Familienangehörigen haben sich einen kleinen Eindruck vom Leben mit behinderten Jugendlichen vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen verschaffen können und gleichzeitig auch viele Stärken und Fähigkeiten behinderter Menschen erleben können. In der Regel fahren Familien die behinderte Kinder haben, nicht behinderte Menschen aber auch behinderte Personen die ohne viel Hilfestellung zurecht kommen.