Aktion Lebensfreude bei der KG Maiblömche willkommen

Zum zweiten Mal hat die KG Maiblömche Jugendliche mit und ohne Handicap, sowie Betreuer zur Kindersitzung in Lich Steinstraß eingeladen. Es gab ein gemeinames Mittagessen mit dem diesjährigen Dreigestirn und mit Abgeordneten der KG, sowie die Einladung zur Kindersitzung mit Tischreservierung.

Vor Beginn der Sitzung im Festzelt durften die Jugendlichen Fotos mit Dreigestirn und Abgeordneten der KG machen. Im Anschluss wurde im kleinen Saal gemeinsam zu Stimmungshits in der Gaststätte „Zum Maiblömche“ getanzt. Die Jugendlichen und Erwachsenen waren besonders beeindruckt von der Herzlichkeit, und vom Empfang den ihnen die KG Maiblömche zuteil werden ließ. Man fühlte sich willkommen und war dankbar für die schönen Stunden.

Integration wurde auch auf der Bühne gezeigt, denn ein Junge mit einer Körperbehinderung sang sich in die Herzen des Publikums mit einem beliebten Karnevalsschlager. Im Hintergrund tanzten Jugendliche die kein Handicap hatten. Der Verein Aktion Lebensfreude Jülich ist dankbar für die Möglichkeit, in der Gesellschaft als gleichwertige Menschen und nicht als „besondere“ Menschen gesehen zu werden. Auch die KG Ulk in Selgersdorf stellt nun schon zum dritten Mal ein Jugenddreigestirn der Stepanusschule in Selgersdorf bestehend aus Schülern mit Handicap. In diesem Jahr erstmalig eine Rollstuhlfahrerin. Ein wichtiger Schritt zur Inklusion, der Menschen mit und ohne Handicap Erfahrungen ermöglicht die bereichernd sind, und Lebensfreude bringen.