Sitztanzcomedy mit Lebensfreude

In Kooperation mit dem Leiter der Seniorenanlage an der Zitadelle Herr Kleinermann, verbrachten junge Leute mit Handicap, und die Bewohner des Hauses einen vergnüglichen Nachmittag beim „Sitztanzcomedy“ . Die Idee des Jülicher Verein Aktion Lebensfreude war, eine Aktion zu veranstalten, wo jung und alt sich begegnen. Trotz der unterschiedlichen Behinderungen gelang es Frau Schütz alle Anwesenden zu motivieren ihren Sitztanz auszuprobieren.

Ihr sehr spezieller Humor trug dazu bei, das kaum ein Auge trocken blieb. Herzliches Lachen war der Lohn ihrer Darbietung mit Musik und verschiedenster Utensilien. Die Resonanz der Teilnehmer war, das eine Wiederholung so bald wie möglich stattfinden sollte.